Domain Renewal Group - Abzockfalle



Domain Renewal Group - Abzockfalle - Beispielformular

Die Domain Renewal Group treibt erneut ihr Unwesen. In vielen Ländern und mittlerweile auch wieder in der Schweiz, Deutschland und Österreich werden Kontakte per E-Mail und inzwischen sogar per Briefpost gemeldet. Die Domain Renewal Group sendet jeweils an Domaininhaber ein Verlängerungsangebot, wobei darauf hingewiesen wird, dass die Domain verloren gehen könnte. Dem Domaininhaber wird suggeriert, dass er jetzt reagieren sollte, falls er die Domain nicht verlieren wollen. Mittels Formular, soll man direkt seine Kreditkartendaten angeben und an die Domain Renewal Group senden.

Da die betreffenden Domains sich jedoch nicht in der Verwaltung der Domain Renewall Group befinden, gelten die Verlängerungsrichtlinien des zuständigen Registrars. Informieren Sie sich deshalb bei Unklarheit immer erst bei Ihrem Registrar, über den Sie bisher Ihre Domains registrieren und verwalten. Melden Sie niemals einem Registrar, auch nicht auf dessen Auffordern hin, die Kreditkartendaten per Fax, Mail oder ungesichertem Formular. Grundsätzlich sollten Sie auf solche Schreiben generell nicht reagieren, bzw. im Zweifelsfalle diese Schreiben zur Abklärung Ihrem zuständigen Registrar weiterleiten.



Eilanfrage / Urgent inquiry
 
Vorname/Name
first name/name
E-Mail Adresse
E-mail address
Telefonnummer
Telephone
Betreff
Subject:
Sicherheitscode
security code
Ihre Nachricht:
your Message
 
    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 11.05.2012
Besucher: 14633