Google Maps für Website-Inhaber nicht mehr komplett kostenfrei



Google Maps für Website-Inhaber nicht mehr komplett kostenfrei

Bisher war die Nutzung von Google Maps komplett kostenfrei, nun gibt es für Webseiten, die den Kartendienst einbinden, Limits, bei deren Überschreitung Gebühren fällig werden. Kostenlos sind für Seiten-Betreiber nur noch bis zu 25.000 tägliche Abrufe von Karten. Für weitere 1.000 Abrufe sollen jeweils bis zu 10 US-Dollar fällig werden. Alternativ bietet Google eine „Maps Premier License“ an, die für 10.000 US-Dollar Jahresgebühr auch noch weitere Funktionen beinhaltet, welche die normale Maps-API nicht anbietet.



    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 28.10.2011
Besucher: 6206