40 Spielpremieren an der E-Games in Bern


iNFO:



Vom 28. September bis 2. Oktober findet in Bern das grosse Treffen der Schweizer Gamer-Gemeinde statt. An der E-Games, der Messe für elektronische Spiele, zeigen die grossen Konsolenhersteller und besten Softwarehersteller, was sie drin- und draufhaben. Dieses Jahr gibt es besonders viel Neues zu bestaunen. Gleich 40 Schweizer Game-Premieren sind an der E-Games anspielbereit. Aber nicht nur auf dem Bildschirm ist Action angesagt: Die Messebesucher singen mit bekannten Schweizer Showstars um die Wette oder treten auf dem virtuellen Dancefloor gegeneinander an. 
 
Abenteuer-, Sport-, Kampf- und Strategiespiele für den TV und den Computer, oder eine ganz neue Generation von Games, die mit Stimme und Körperbewegungen gesteuert werden, sind die Stars der Messe. Den raschen Wandel und den technologischen Fortschritt der Branche erleben die Besucher in der Schweiz nirgendwo intensiver als an der E-Games in Bern. Parallel zur Spielwarenmesse Suisse Toy präsentieren die Konsolen PlayStation, Nintendo und Xbox sowie die führenden Programmierer von Ubisoft, Electronic Arts, EA Sports, Deep Silver, Konami, SEGA, Namco Bandai oder Codemasters mit vielen Neuheiten ihre ganze Innovationskraft.


 

40 Spielpremieren an der E-Games in Bern


Eilanfrage / Urgent inquiry
 
Vorname/Name
first name/name
E-Mail Adresse
E-mail address
Telefonnummer
Telephone
Betreff
Subject:
Sicherheitscode
security code
Ihre Nachricht:
your Message
 
    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 15.09.2011
Besucher: 5126