Conficker: SWITCH rüstetet gegen Computer-Wurm auf



Switch warnt vor Conficker PC Wurm

SWITCH trifft Massnahmen, um Internetadressen mit den Endungen .ch und .li vor dem Computerwurm Conficker zu schützen.

Zürich (ots) - Conficker - auch bekannt unter Namen wie Downad, Downadup und Kido - ist ein Computerwurm, der sich unbemerkt auf Windows Computer einnistet und voraussichtlich ab 1. April 2009 aktiv werden wird. Schätzungen zufolge sind weltweit über eine Million Rechner infiziert.

Der Computerwurm wird versuchen, Verbindung mit Websites aufzunehmen, um von dort Schadsoftware nachzuladen. Auch Schweizer und Liechtensteiner Websites sind betroffen.

SWITCH betreibt ein Computer Emergency Response Team (CERT), das die Entwicklung permanent beobachtet und analysiert. In Absprache mit anderen Registrierungsstellen hat SWITCH geeignete Massnahmen getroffen, um die weitere Verbreitung von Schadsoftware zu erschweren. Vom Computerwurm direkt betroffene Kunden werden von SWITCH laufend per E-Mail informiert.
"Dank der hervorragenden weltweiten Vernetzung unserer Sicherheitsexperten sind wir in der Lage, den Haltern von Internetadressen grösstmöglichen Schutz zu bieten.", sagt Urs Eppenberger, Leiter der Abteilung Internet Domains bei SWITCH.

Die Stiftung SWITCH betreibt seit 1987 das Schweizer Wissenschaftsnetz, das den Hochschulen den Zugang zur Informationsgesellschaft garantiert. Das Hochleistungs-Netzwerk verbindet Benutzer in der Schweiz und weltweit. Der Betrieb dieses Netzwerkes liefert SWITCH das notwendige Know-how und bildet die technologische Basis für den Betrieb der Registrierungsstelle für Domain-Namen unter .ch und .li.

Weitere Informationen über den Computerwurm Conficker:


    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 31.03.2009
Besucher: 5112