Movetec Berner Oberland: Klein aber oho



Luftaufnahme Unterseen, Interlaken, Matten. Im Hintergrund der Brienzersee (Foto: Interlaken Tourismus)

Sie haben es gestern bereits hier lesen können. Die Movetec Zweigstelle im Berner Oberland zieht nach Unterseen, der obersten Stadt an der Aare, zwischen Thunersee und Brienzersee gelegen. Am neuen Domiziel arbeitet, wie bereits bisher in Ringgenberg, ein kleines, aber sehr fleissiges Team im Dienste seiner vielen Kunden aus der ganzen Welt.

Hier eine Liste aller Nationen aus der Movetec-Kundendatei:
  • Schweiz
  • Deutschland
  • Österreich
  • Liechtenstein
  • England
  • Holland
  • Ungarn
  • Frankreich
  • Belgien
  • USA
  • Italien
  • Kanada
  • Australien
  • Polen
  • Belgien
  • Kroatien
  • Indien
  • Japan
  • Tschechien
  • Russland
  • Finnland
  • Serbien
  • Portugal
  • Iran

Warum gibt es bei Movetec einen so internationalen Kundenstamm? Der Grund liegt beim starken Support, der Vielseitigkeit, persönlichen Beratung und Hilfe fast in jeder Situation. Geschäftsläute die Movetec vertrauen, erzählen dies ihren Geschäftspartnern, womit sich das internationale Netz ständig erweitert. Dies ist der Hauptgrund weshalb die Berner Oberländer Zweigstelle, mit Geschäftsführer Markus Zimmerli, bis heute keinerlei regionale Werbung betrieben hat und daher im traumhaft schönen Berner Oberland noch einen geringen Bekanntheitsgrad ausweist. Mit dem neuen Standort Unterseen/Interlaken, also mitten im Herzen des Oberlandes, wird auch vermehrt den regionalen Bedürfnissen Rechnung getragen.

In Kürze erfahren Sie hier mehr über den Umzug und die Mitarbeiter.


Weiterführende Links
- Movetec zieht nach Unterseen/Interlaken
- Movetec im Schloss neu mit Swisscom
- Internationale Anerkennung für Movetec
- Einige unserer bekannteren Kunden
- Referenzen



Eilanfrage / Urgent inquiry
 
Vorname/Name
first name/name
E-Mail Adresse
E-mail address
Telefonnummer
Telephone
Betreff
Subject:
Sicherheitscode
security code
Ihre Nachricht:
your Message
 
    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 14.02.2008
Besucher: 6329