Google rüstet sich für das iPhone



Google rüstet sich für das iPhone

Obwohl Apples iPhone derzeit erst einen Marktanteil von rund zwei Prozent hat, hat sich Suchmaschinengigant Google verstärkt auf die Entwicklung einer verbesserten Bedienoberfläche der Google-Apps für das iPhone konzentriert.

Diese Benutzeroberfläche soll die Nutzung der Internet-Services auf dem iPhone vereinfachen. Gmail, Kalender, Suchfunktion und co. sind somit noch einfacher zu bedienen. Außerdem lassen sich die einzelnen Anwendungen jetzt besser an die individuellen Ansprüche der Nutzer anpassen. Ferner wurde IGoogle für die Verwendung auf dem iPhone optimiert, so dass jetzt eingehende E-Mails automatisch angezeigt werden. Eine Aktualisierung der Website entfällt. Auch das Verfassen der E-Mails ist durch die Auto-Complete-Funktion schneller und einfacher geworden.


    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 15.01.2008
Besucher: 3699