Schweiz.mobi: Handy-Homepage für Schweizer Gemeinden und Firmen



schweiz.mobi

Unter der Handy-Internet Adresse www.schweiz.mobi entsteht ein einzigartiges Webportal. Mit geringem Aufwand kann ab sofort jede Gemeinde oder Firma ihre eigene Webseite für das Handy erstellen und von automatischen gegenseitigen Verknüpfungen profitieren.

Das normale Internet ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken, beinahe jeder kennt und nutzt es. Das Handy-Internet stand bisher jedoch noch in den Kinderschuhen, ist aber auf dem besten Weg aus dem Schatten hervorzutreten. Beinahe alle Schweizer Gemeinden besitzen bereits einen eigenen Internet-Auftritt, für das Handy wird aber eine spezielle Technologie benötigt. Genau diese stellt nun der Schweizer Software Entwickeler Movetec (Würenlos AG / Ringgenberg BE) zur Verfügung und bietet damit gleich ein enorm umfangreiches Verzeichnis und Such-System. Alle Schweizer Gemeinden erhalten ihre Homepage gar kostenlos und erhalten neben Basis-Informationsseiten sogar jeweils ein eigenes Agenda- und Newssystem, dass sie mittels einer Software sehr einfach ausbauen und verwalten können.

"Mit dem kostenlosen Gemeinde-Angebot wollen wir das Handyweb noch interessanter machen", erklärt Movetec Geschäftsführer Markus Zimmerli, "mit schweiz.mobi bieten wir die Möglichkeit, dass der mobile Internet-User nicht lange nach den Webseiten suchen muss, sondern alles kompakt auf einem Portal findet." Aussergewöhnlich auch das Job- & Eventsystem, schreibt zum Beispiel eine Firma auf ihrer Handyweb-Homepage eine Stelle aus, so wird diese automatisch in den passenden Branchen des Branchenverzeichnisses, sowie über die Kantone, Bezirke und Gemeinden zu finden sein.

Seit Herbst 2006 gibt es die internationale Handy-Internet Domainendung ".mobi". Bereits im Mai dieses Jahres wurden über eine halbe Million ".mobi Domain-Adressen" registriert. Ein hochkärätiges Konsortium von Mobiltelefonherstellern und Internetdienstleistern, sorgt mit klaren Regeln für die richtige Nutzung dieser Adressen. ".mobi Domains dürfen nur für Handy-Webseiten eingesetzt werden", erklärt Zimmerli, wer nicht den dotMOBI entsprechende Inhalte online stellt, muss gar mit der Aberkennung der Domain rechnen."



Eilanfrage / Urgent inquiry
 
Vorname/Name
first name/name
E-Mail Adresse
E-mail address
Telefonnummer
Telephone
Betreff
Subject:
Sicherheitscode
security code
Ihre Nachricht:
your Message
 
    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 09.07.2007
Besucher: 9274